Die Vorbereitungen der Segelflugmesse laufen an

…und es gibt schon die ersten News zu verkünden!

 

Allgemein:

Mit dem Flugplatz LSV Schwabmünchen, insbesondere mit dem 1. Vorsitzenden Florian Böhlke konnten wir uns auf die generelle Art der Austragung 2023 einigen. Hier sind wir in engem Kontakt.

 

Aufstiegsgenehmigungen:

Derzeit sind wir am Klären der Aufstiegsgenehmigungen. Unser Ziel ist, dass Modelle bis 150 kg Startmasse geflogen werden können. Ebenso arbeiten wir an einer Höhenfreigabe von 2500 Fuß (762m). Nach ersten Gesprächen sieht es gut aus, dass das klappt. Ebenso sind wir am Einholen der Genehmigungen der Nachtflugshow. Für die Nachtflugshow selber haben wir schon einige Zusagen bekannter Piloten, u.a. von Gernot Bruckmann und Luca Baumann.

 

Programm:

Der Programmablauf der Messe 2023 gestaltet sich folgendermaßen:

Mi, 12.07.2023 Aufbautag

Do, 13.07.2023 Aufbautag

 

Fr, 14.07.2023 erster Messetag:

-9:00 Start der Messe und Einlass

Herstellerfliegen (alle Hersteller bekommen zwei Flugslots an diesem Tag) 

-19:00 Ende des Herstellerfliegens

-19:00 Start einer Flugshow mit Highlights aus der ganzen Szene (Seglerschlepps, Sternmotoren, Hubschrauber, Kunstflug, Jets)

-ab 21:30 Aftershowparty in der Thermikbar

 

Sa, 15.07.2023 zweiter Messetag:

-9:00 Start der Messe und Einlass

Herstellerfliegen (alle Hersteller bekommen zwei Flugslots an diesem Tag) 

-19:00 Ende des Herstellerfliegens

-19:00 Start einer Flugshow mit Highlights aus der ganzen Szene (Seglerschlepps, Sternmotoren, Hubschrauber, Kunstflug, Jets)

-21:30 Dämmerungsfliegen/ Nachtflugshow

-22:30 Feuerwerk

-ab 22:30 Aftershowparty & more in der Thermikbar

 

So, 16.07.2023 dritter Messetag:

-9:00 Start der Messe und Einlass

Herstellerfliegen (alle Hersteller bekommen einen Flugslot an diesem Tag) 

-15:30 offizielles Ende der Messe 

 

Moderation:

Wir freuen uns, dass wir für die Moderation der Messe die alten Bekannten Ralf Doll und Martin Hübsch gewinnen konnten. Die abendliche Flugshow und die Nachtflugshow werden von Alex Stobinski und Lukas Nakir moderiert.

 

Anmeldungen Hersteller:

Die Hersteller der letzten Messen werden von uns im Februar angeschrieben. Ab Mitte Februar sind auch die Preislisten fertig und neue Hersteller können sich bei uns melden. Für ganz Eilige und Kurzentschlossene steht der Kontakt im Impressum.

 

Wünsche und Anregungen:

Wir waren zwar selber schon oft als Aussteller und Piloten auf der Segelflugmesse, dennoch gibt es einige Wünsche und Anregungen aus der Szene, für die wir ein offenes Ohr haben. Wenn es also explizite Anfragen gibt, dann wenden Sie sich bitte direkt an uns. Der Kontakt steht im Impressum.

 

Homepage:

Die Homepage wird ständig aktualisiert. Auch eine englische Übersetzung für unsere internationalen Freunde ist in Vorbereitung.

Moderation

Die Moderation der Segelflugmesse werden Martin Hübsch und Ralf Doll übernehmen. Die Flugshow ab 19:00 und die Nachtflugshow werden Alex Stobinski und Lukas Nakir moderieren.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.